Einen Blick hinter die Kulissen der Seebühne in Bregenz

 

Die Mitglieder der Kolpingsfamilie Lindau nahmen an einer Führung durch das Festspielhaus teil. Wir durften einen Blick hinter die Kulissen der Aufführungen und alles Wissenswerte über die Geschichte und Entwicklung der Bregenzer Festspiele erfahren. Es war eine richtig spannende Entdeckungsreise bei der wir auch die größte Seebühne der Welt mit 7.000 Sitzplätzen kennen lernten. Durch den Blick hinter die Kulissen sahen wir die mächtigen Bühnenkonstruktionen und die erforderlichen  Bühnentechniken für die Oper Carmen.

Faszinierend fanden wir die beiden riesigen Frauenhände.  Es wurde uns erklärt, daß eine Hand 40 Tonnen und die andere 30 Tonnen wiegt. Die Spielkarten aus denen Carmen ihr Schicksal liest wiegen je 10 Tonnen.

Es ist schon gigantisch, solch eine Bühnenkonstruktionen zu sehen.
Als letztes durften wir die Näherei der Werkstattbühne besuchen in der die Kostüme genäht, verändert oder geflickt werden. Alle Besucher waren der Ansicht, dass der Besuch der Seebühne ein tolles Erlebnis war.

 

 


                      

Einweihung der neuen Kolpingräume am Stiftsplatz 3

Ein paar bildliche Augenblicke und Impressionen von der Einweihungsfeier der Kolpingräume am Stiftsplatz 3 unterhalb der Stiftskirche Lindau


 

Kontakt:

Kolpingsfamilie Lindau e.V.

Telefon: +49 8382 888880

Mail: info@kolping-lindau.de

 

 Die Kolping Akademie Lindau

Telefon: +49 8382 93360

Telefax: +49 8382 933629